Unsere Schulkinder Enya, Silvio und Yunalene haben mit Hinrich ein Lied zum Abschied gedichtet. Die Melodie ist vom Lied: "Die Affen rasen durch den Wald...". Das singen hat allen großen Spaß gemacht. Vielen Dank für die tolle Idee.

Hier ist der Text:

Waldkinder spielen tief im Wald,

und ist das Wetter auch mal kalt,

sind sie doch mit Lust dabei:


Hier ist das Leben schön,

hier ist das Leben schön,

denn im Wald gibt es so viel zu sehn.

Hier ist das Leben schön,

hier ist das Leben schön,

denn im Wald gibt es so viel zu sehn


Sie spielen auf und unter Bäumen

und finden hier auch Zeit zum Träumen

und singen zwischendurch:


Hier ist das Leben schön,

hier ist das Leben schön,

denn im Wald gibt es so viel zu sehn.

Hier ist das Leben schön,

hier ist das Leben schön,

denn im Wald gibt es so viel zu sehn


Doch Mensch wie schnell die Zeit vergeht,

manch Kind schon vor der Schultür steht,

und zum Abschied leise singt:


Es war ne schöne Zeit,

es war ne schöne Zeit,

Ich muss jetzt gehen, das tut mir wirklich leid!

Es war ne schöne Zeit,

es war ne schöne Zeit,

Ich muss jetzt gehen, es tut mir leid!




Fair bringt mehr! Auch in diesem Jahr haben wir ein Projekt eingereicht. Diesmal geht es um den Umgang mit dem Element Feuer. Auch wenn wir den Wettbewerb nicht gewinnen sollten, haben wir alle trotzdem viele neue Erkenntnisse gewonnen.





Hier haben wir noch einige Zeitungsartikel gesammelt:

Die Zeitschrift Land erleben (Die Harke) hat in ihrer 4. Ausgabe September / Oktober 2015 einen -wie wir finden- wunderschönen Artikel gedruckt. Danke.

Im Aue Kurier 12/2015 wurde unser Weihnachtsmarktstand abgebildet.

"Die Harke" hat am 16.07.2015 zur Eröffnung des "FilzKunstPfades" einen Artikel veröffentlicht und auch unsere Kinder mit ihren Werken fotografiert.

Beim Schützenfest 2015 waren wir natürlich auch vertreten. Die Impressionen stammen aus dem Aue Kurier 7/2015

Blickpunkt am 27.01.13
Blickpunkt am 27.01.13
Artikel im Aue Kurier Nov. 2012
Artikel im Aue Kurier Nov. 2012